Herzlich Willkommen....

... auf der Homepage der LandFrauen Weissacher Tal. Schön, dass Sie sich Zeit genommen haben und uns im Internet besuchen. Vielleicht ist auch für Sie etwas Interessantes dabei. Viel Spaß beim Durchstöbern.

Wir Landfrauen spenden den Erlös vom Marmeladenverkauf

Wir Landfrauen spenden den Erlös vom Marmeladenverkauf – einstimmig wurde im Vorstand beschlossen, dass wir den Erlös vom Marmeladenverkauf in der Adventszeit den Flutopfern spenden wollen. Die Vorstandsdamen spendeten ganz spontan noch etwas dazu und so konnte unsere Kassiererin einen schönen Betrag überweisen.

3-Tagesausflug nach Augsburg vom 08.10 bis 10.10.2021

Ausflug nach Augsburg am 08.10 - 10.10.2021 (Freitag bis Sonntag) über Roland Braun, Strohmaier Busreisen.

Die Programmpunkte für unseren 3-tägigen Ausflug beinhalten einen geführten Standrundgang mit „Golderner Saal“ und Fuggerei, eine Führung im Textilmuseum, eine Schifffahrt auf dem Ammersee (ca. 1,5 Std.), einen Besuch mit Aufenthalt im Kloster Andechs mit der Möglichkeit zum Mittagessen, sowie einen Besuch des Botanischen Gartens. Wir haben viel freie Zeit zum Bummeln und Genießen.

Übernachtung mit Frühstück und Abendessen im Best Hotel Zeller in Könnigbrunn.

Kosten pro Person für Bus, Hotel mit HP und allen Eintritten/Führungen beträgt 250 Euro im DZ, im EZ 278€.

Weitere Informationen und Anmeldung bis spätestens 3. September bei Sabine Wörner, Telefon 07191/ 58470 und bei Christine Anger ab 15. August, Telefon 07191/ 53261.

Der Ausflug wird gemäß den geltenden Coronaregeln (3 G’S) durchgeführt.

Ausflug der LandFrauen zur Landesgartenschau nach Überlingen am Bodensee!

Montag, 12.07.2021

Wir hatten einen wunderschönen Ausflug bei tollem Wetter zur Landesgartenschau nach Überlingen. Alle waren glücklich endlich wieder einen Tag miteinander zu verbringen und freuten sich, dass Roland Braun uns wieder fahren durfte. Die einmalige Atmosphäre des Bodensees und der Überlingen Uferpromenade boten ein besonderes Flair.

Schöne Blumenrabatten entlang der Promenade und in den Stadtparks, die schwimmende Gärten, der imposante Stadtgraben sowie der neu angelegte Uferpark waren eine Herausforderung für die Augen und die Beine! Eine Teilnehmerin  hatte bis zur Heimfahrt 18 000 Schritte auf ihrer Handy-App. Ca. 8,3 Kilometer waren es für diejenigen, die den ganzen Uferpark bis zum Ende und zurück zu Fuß gingen. Die gern besuchte Blumenschau mit Floristik Ausstellung war leider wegen Umbau an unserem Besuchstag geschlossen. Überlingen hat so viele Sehenswürdigkeiten, die man in den paar Stunden nicht sehen konnte. Man war sich einig, dass sich ein Urlaub am Bodensee auf jeden Fall lohnen würde.

Alle freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen vielleicht auf der Forche Ende August.

Geschichte zur Akzeptanz: Löwenzahn

Eine Frau beschloss, einen Garten anzulegen. Sie bereitete den Boden vor und streute die Samen wunderschöner Blumen aus. Als die Saat aufging, wuchs auch der Löwenzahn. Die Frau versuchte mit allen möglichen Methoden, den Löwenzahn auszurotten, aber nichts half. Am Ende machte sie sich auf, um in der fernen Hauptstadt den Hofgärtner des Königs zu befragen. Der weise, alte Gärtner, der schon so manchen Park angelegt hatte, gab ihr viele Ratschläge, wie der Löwenzahn loszuwerden sei. Aber was er auch vorschlug, die Frau hatte schon alles probiert. So saßen die beiden ratlos da, bis am Ende der Gärtner die Frau anschaute und sagte: „Wenn denn alles, was ich dir vorgeschlagen habe, nichts genützt hat, dann gibt es nur einen Ausweg: „Lerne, mit dem Löwenzahn zu leben.“