Herzlich Willkommen....

... auf der Homepage der LandFrauen Weissacher Tal. Schön, dass Sie sich Zeit genommen haben und uns im Internet besuchen. Vielleicht ist auch für Sie etwas Interessantes dabei. Viel Spaß beim Durchstöbern.

Geschichte zur Selbstregulation

Schweigend saß der alte Opa mit seinem Enkel am Lagerfeuer. Die Bäume standen wie dunkle Schatten, das Feuer knackte und die Flammen züngelten in den Himmel. Nach einer langen Weile sagte der Alte: „Manchmal fühle ich mich, als ob zwei Wölfe in meinem Herzen miteinander kämpfen. Der eine  ist mürrisch, unzufrieden, kritisierend, bewertend, aggressiv…, der andere aber ist freundlich, ermutigend, zuversichtlich, verstehend, wertschätzend…“. „Welcher der beiden wird den Kampf um dein Herz gewinnen?“, fragte der Enkel. „Der, den ICH füttere“, antwortete der Alte.

Glühweinabend

Mittwoch, 10.11.2021

Am vergangenen Mittwoch konnte unsere Vorsitzende, Christine Anger, 20 LandFrauen begrüßen, die sich auf Glühwein und Butterbrezel einladen ließen. Wem es kalt wurde, konnte sich am „Feuerle“ etwas aufwärmen und der leckere Glühwein wärmte von innen! Wir verbrachten schöne zwei Stunden und freuten uns über das Wiedersehen. Ein herzliches Dankeschön an Helga Kornfeld, die uns den Glühwein zubereitete und an die Vorstandsdamen, die den Abend organisierten.

LandFrauen Rose Pflanzung

Mit der Rosentaufe durch die Präsidentin Marie-Luise Linckh starteten in Schwieberdingen die Veranstaltungen zum 75-jährigen Jubiläum des LandFrauenverbandes WürttembergBaden e.V. an einem Ort, der eng mit der Gründerin, Gräfin Leutrum, verbunden ist. Von dieser Region aus erfolgte nach dem Krieg der Neubeginn der LandFrauen durch die Gründung von Ortsvereinen, Kreisverbänden und dann, in Ludwigsburg 1947, des Landesverbandes. Die Rosentaufe fand am 16. Juli 2021 statt. Es handelt sich um eine bienenfreundliche Kleinstrauchrose des Unternehmens Rosen Tantau bei Hamburg. Mit dieser neuen „LandFrauen Rose“ setzen die LandFrauen im öffentlichen Raum ein Zeichen für Präsenz und Strahlkraft. Gerade die Bienenfreundlichkeit der Rose steht für den ökologischen Einklang von Mensch und Natur. Diese Rose und ihre Botschaft haben über den ältesten Landesverband Württemberg-Baden hinaus großen Anklang in allen Landesverbänden gefunden und so haben die LandFrauen Weissacher Tal ebenfalls Rosen erhalten und den Gemeinden Allmersbach und Weissach im Tal zur Bepflanzung auf Gemeindegebiet angeboten. In Allmersbach fand die Pflanzaktion mit der Bürgermeisterin, Frau Rall, sowie der Vorsitzenden, Frau Anger, und unserer Kassiererin, Frau Durst, statt.

Der vollständige Artikel zur Rosentaufe ist auf der Homepage https://landfrauen-bw.de/taufe-der-landfrauenrose/ nachzulesen.

3-Tagesausflug nach Augsburg vom 08.-10.10.2021

Wir erlebten einen wirklich schönen und gelungenen Ausflug. Am ersten Tag ließ das Wetter zu wünschen übrig, ist dann aber zu unserer Freude immer besser geworden. Der Herbst hat sich bemerkbar gemacht aber doch auch noch von seiner schönen Seite gezeigt. Augsburg ist eine sehenswerte Stadt. Der Rundgang durch die Fuggerei und der Goldene Saal haben uns alle sehr beeindruckt. Unsere Führung im Textil- und Industrie Museum war interessant und lehrreich. Viele erinnerten sich noch an die Zeiten, als es in Backnang noch die Spinnereifirmen gab. Die Schifffahrt auf dem Ammersee fing etwas kühl an, aber bis wir beim Kloster Andechs ankamen, gab es Sonnenschein. Wir genossen das tolle Ambiente rund um den Biergarten und natürlich auch das Bier und gute Essen! Manche wären gerne länger geblieben, aber es ging wieder nach Augsburg wo es vieles noch zu entdecken gab. Nach einem Besuch im Botanischen Garten ging es heimwärts. Der kurzentschlossene Stopp in Nördlingen hat sich wirklich gelohnt und war ein toller Abschluss zu unserem wunderschönen Ausflug.